Erneut Rauchentwicklung im Wald

Einsatz: 14/2018

Alarmzeitpunkt: 31.07.2018, 20:01 Uhr

Einsatzort: Besitz

Einsatzstichwort: B-Flächen, Rauchentwicklung im Wald

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 8, MTW mit MZA

Kräfte/Mittel: 

Amtswehrführer

Bericht

Durch einen aufmerksamen Bürger wurde unser Gemeindewehrführer informiert, dass wieder eine Rauchentwicklung im Wald zu sehen ist. Es handelte sich dabei um den gleichen Einsatzort, wie schon am vergangenen Samstag. 

Es gab noch immer einige Glutnester, auch der Boden war extrem warm. Die Glutnester wurden zunächst mittels Kübelspritze abgelöscht. In der Folge wurden glimmende Wurzelstücken mit der Motorkettensäge herausgetrennt und eine ca. einen Meter breite Brandschneise gezogen, um ein Übergreifen auf die noch nicht betroffene Vegetation zu verhindern. Im Anschluss wurde der Bereich von uns mit Löschwasser benetzt, um den warmen Boden und Teile der Vegetation herunter zu kühlen.

Bilder