GemeindeFEUERWEHR blickt zurück

Gestern fand die Weihnachtsfeier der GemeindeFEUERWEHR Besitz statt. Nach der Begrüßung durch den Gemeindewehrführer Ronny Kubat folgten einige Ehrungen. Roland Kraft, Dustin Porath und Tommy Kubat wurde für ihre Arbeit im „Spritzenhuus“ gedankt. Die Kameraden haben mit Weiteren das Dorfgemeinschaftshaus in Blücher renoviert und somit eine gemütliche Atmosphäre für Feste und Dienste der GemeindeFEUERWEHR Besitz geschaffen. Ulrike Kubat, Sandra Gleim und Eileen Hinzmann haben jeweils einen Gutschein als Dankeschön für die Unterstützung bei zahlreichen Veranstaltungen bekommen. Ronny Kubat dankte den Kameradinnen und Kameraden für Ihr Engagement im laufenden Jahr. „Wir können stolz sein auf das, was wir im Jahr 2017 geleistet haben. Dafür möchte ich jedem danken!“, so Kubat. 

 

„Der Landkreis hat nun sein O.K. gegeben. Das Leistungsverzeichnis steht. Das neue Auto rückt wieder ein Stück näher.“, gibt der Bürgermeister, Toralf Pfohl (SPD) am Abend bekannt. Noch dauert es aber, bis das neue Löschfahrzeug in Besitz in Betrieb genommen werden kann. „Auch ich möchte den Kameradinnen und Kameraden für Ihre Einsatzbereitschaft danken. Wir sind weiterhin eine Feuerwehr, die großes Ansehen genießt und auf einem sehr guten Ausbildungsstand ist.“, so Pfohl weiter. 

 

Im Anschluss gab es einen Spieleabend. Neben Skat und Knobeln wurde auch im Tischkicker ein Sieger ermittelt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0