Erste-Hilfe-Ausbildung absolviert
Einsatzabteilung · 23. November 2021
Am Wochenende haben wir in Kooperation mit dem ASB Ortsverbände Boizenburg/Grabow e.V unsere jährliche Erste-Hilfe-Ausbildung (Modul Feuerwehr) durchgeführt. Hier wurde das Wissen unserer Kameradinnen und Kameraden durch unsere Ausbilderin Babsi abgefragt und durch praktische Übungen konnte dieses auch vertieft werden.
Monatlicher Ausbildungsdienst der Katastrophenschutzeinheit
Katastrophenschutzeinheit · 21. November 2021
Am Freitag stand der monatliche Ausbildungsdienst unserer Katastrophenschutzeinheit auf dem Programm. Thematisch ging es um den Messcontainer. Hier konnten die Kameraden, die unter der Woche an dem Speziallehrgang an der Landesfeuerwehrschule teilgenommen haben, ihr Wissen direkt an die anderen Kameraden weitergeben.

Lehrgang erfolgreich abgeschlossen
20. November 2021
In der vergangenen Woche waren unsere Kameraden Ralf, Justin und Kristoph an der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz M-V in Malchow. Dort haben sie erfolgreich den CBRN-Erkunder-Lehrgang absolviert. Dieser Lehrgang befähigt unsere drei Kameraden nun dazu, unseren CBRN-Erkw und die dazugehörigen Messgeräte zu bedienen.
Herbstfeuer wurde zum Erfolg
31. Oktober 2021
Gestern fand unser traditionelles Herbstfeuer statt. Nach der einjährigen, coronabedingten Pause waren wir von der Beteiligung wirklich überwältigt. So haben sich etwa 80 Personen am Fackel-und Laternenumzug beteiligt, welcher durch Besitz führte. Das anschließende Herbstfeuer war dann auch ein voller Erfolg. Aufgrund einer Anweisung des Gesundheitsamtes mussten wir am gestrigen Abend kurzfristig die 3G-Regel umsetzen.

Erster Platz beim MOT-Marsch
25. Oktober 2021
Am Wochenende fand der motorisierte Marsch des Amtes Boizenburg-Land und der Stadt Boizenburg statt. An sechs Stationen mussten wir unser feuerwehrtechnisches Wissen unter Beweis stellen. So wurde sowohl theoretisches Wissen abgefragt, als auch praktisch einiges von uns abverlangt. Es musste beispielsweise eine Personenrettung über die Steckleiter durchgeführt werden oder es war eine Türöffnung mit anschließender Menschenrettung gefordert.
Neue Helme für Kameraden
22. Oktober 2021
Neben den Einsätzen am gestrigen Tag, konnten wir uns auch über etwas freuen. So sind die restlichen neuen Helme eingetroffen und konnten an unsere Kameradinnen und Kameraden ausgegeben werden. Somit sind nun alle modern und sicher ausgestattet.

Jahreshauptversammlung wurde nachgeholt
06. Oktober 2021
Am vergangenen Freitag kamen die Kameradinnen und Kameraden der GemeindeFeuerwehr Besitz der Einladung der Wehrführung nach und trafen sich zu einem eher ungewöhnlichen Zeitpunkt im Dorfgemeinschaftshaus. Die Jahreshauptversammlung für das Jahr 2020 konnte endlich abgehalten werden. Findet diese normalerweise im Februar des Folgejahres statt, war es dieses Mal dank Corona, in kleinerer Runde, ein gutes halbes Jahr später soweit.
Jährliche Belastungsübung für Atemschutzgeräteträger
04. September 2021
Gestern Abend waren einige unserer Kameradinnen und Kameraden in Hagenow an der Kreisfeuerwehrschule. Dort ging es um die jährliche Belastungsübung, die jeder Atemschutzgeräteträger (AGT) einmal im Jahr durchführen muss, um seine Tauglichkeit nachzuweisen. Zunächst müssen mit der Endlosleiter, dem Crosstrainer und dem Laufband drei sportliche Stationen bewältigt werden. Danach ging es in die Kriechstrecke.

Notfallöffnung von Fenster und Türen auf dem Programm
28. August 2021
Gestern war es wieder soweit und der monatliche Ausbildungsdienst stand an. Großes Thema war diesmal die Tür- bzw. Fensteröffnung im Notfall. Nach einer kurzen Einführung in die rechtlichen Grundlagen und einigen Hinweise ging es in die Praxis und es wurden die verschiedenen Techniken für die Notfallöffnung trainiert. Grundsätzlich soll der Schaden natürlich so gering wie möglich gehalten werden, nur ist das nicht immer möglich.
Dienstbetrieb wieder aufgenommen
31. Juli 2021
Gestern fand unser monatlicher Ausbildungsdienst statt. An vier Stationen konnten wir unser vorhandenes Wissen vertiefen und auch einige neue Dinge dazu lernen. So ging es bei der ersten Hilfe darum, Patienten in Bauch- aber auch in Rückenlage auf dem Spineboard zu lagern und auch entsprechend zu fixieren. Weiterhin wurde auch das Wissen im Atemschutz und beim auf- und abbauen einer vierteiligen Steckleiter geprüft. Auch auf die Saison der Wald- und Vegetationsbrände haben wir uns vorbereitet.

Mehr anzeigen