Erste-Hilfe-Schulung in Besitz

Gestern fand die Erste-Hilfe-Ausbildung bei uns statt. An verschiedenen Stationen gab es teils Neues zu erlernen, wie z.B. der Umgang mit dem Spineboard, welches auf unserem künftigen Einsatzfahrzeug verlastet sein wird. Aber auch immer wiederkehrende wichtige lebenserhaltende Maßnahmen, wie die Herz-Lungen-Wiederbelebung oder auch das Anlegen von Verbänden wurde aufgefrischt. Außerdem wurde anhand von Fallbeispielen besprochen, was z. B. bei einem Herzinfarkt, einem Schlaganfall oder bei einem Kreislaufkollaps zu tun ist. 

Vielen Dank an dieser Stelle an Tom vom ASB Ortsverband Boizenburg, der uns bei jeglichen Fragen mit Rat und Tat zur Seite stand und uns durch die Herz-Lungen-Wiederbelebung geführt hat. 

Ebenfalls möchten wir uns bei unseren Kameraden Justin und Phillipp und unserem Wehrführer Ronny bedanken, die uns ebenfalls durch den Tag geführt haben und mit uns die stabile Seitenlage oder auch die Helmabnahme aufgefrischt haben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Eberhard (Sonntag, 17 März 2019 16:44)

    Oh man...
    Sagt mal,
    wie viele Leute wart ihr bei der Ausbildung ?

  • #2

    GemeindeFEUERWEHR Besitz (Sonntag, 17 März 2019 18:12)

    Lieber Eberhard,
    insgesamt waren beim gestrigen Ausbildungsdienst 26 Kameraden und der ASB-Ausbilder Tom anwesend.

    Noch einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    i. A. Kristoph-Felix Piepke

  • #3

    Eberhard (Donnerstag, 21 März 2019 11:17)

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Macht unbedingt weiter so! Viele Grüsse aus der Nachbarschaft ;)