Für den Ernstfall gerüstet

Am vergangenen Freitag stand der Dienst ganz im Sinne unserer neuen Ausrüstung auf unserem LF 10.

So wurde das richtige Ausleuchten der Einsatzstelle thematisiert, welches dank des Lichtmastes kein Problem mehr darstellt.

Außerdem haben wir einen Verkehrsunfall mit einem PKW simuliert und an diesem getestet, inwieweit wir eine Person aus dem Auto befreien können. Dabei standen das Glasmanagement und das Abnehmen des Autodaches im Vordergrund. Wie man sieht, können wir nun schon gute Vorarbeit leisten, bevor der hydraulische Rettungssatz zum Einsatz kommt bzw. kommen muss.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0