Monatlicher Ausbildungsdienst

Am Freitag fand wieder unser monatlicher Ausbildungsdienst statt. Dieser wurde wieder in verschiedene Gruppen aufgeteilt. So wurde beispielsweise unser Wissen im Bereich Funken aufgefrischt. Ebenfalls haben wir uns mit dem Anlegen von Stichen und Bunden beschäftigt. Im Speziellen ging es darum, feuerwehrtechnische Geräte, wie ein C-Hohlstrahlrohr oder auch eine Feuerwehraxt einzubinden, weiterhin auch der Rettungsknoten, der notwendig ist, um unsere Kameradinnen und Kameraden oder auch Dritte abzuseilen. 

Des Weiteren haben wir uns auch mit den verschiedenen Gerätschaften auf unserem CBRN-Erkunder beschäftigt, der aktuell als Kommandowagen für den Zugführer des Gefahrgutzuges-West des Landkreises Ludwigslust-Parchim im Einsatz ist. Abschließend ging es auch noch darum einen Patienten schonend auf unser Spineboard zu lagern. Dies ist dann wichtig, wenn ein Patient beispielsweise nach einem Sturz, Schädigungen an der Wirbelsäule davontragen könnte.

Im Anschluss gab es dann noch leckeres Essen – hierfür möchten wir uns nochmals bei Uli bedanken. Zudem haben unsere Kameraden Justin und Kristoph noch Kuchen für ihren ersten Einsatz unter Atemschutz spendiert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0