Dienstbetrieb wieder aufgenommen

Gestern fand unser monatlicher Ausbildungsdienst statt. An vier Stationen konnten wir unser vorhandenes Wissen vertiefen und auch einige neue Dinge dazu lernen. So ging es bei der ersten Hilfe darum, Patienten in Bauch- aber auch in Rückenlage auf dem Spineboard zu lagern und auch entsprechend zu fixieren. Weiterhin wurde auch das Wissen im Atemschutz und beim auf- und abbauen einer vierteiligen Steckleiter geprüft. Auch auf die Saison der Wald- und Vegetationsbrände haben wir uns vorbereitet. So haben wir bereits im letzten Jahr D-Schlauch-Material angeschafft. Somit ist ein effektiver Einsatz mit wenig Wasser möglich. Auch über die Aufgaben der CBRN-Einheit unserer Feuerwehr wurde informiert, um so ggf. noch den Einen oder Anderen für diese Aufgabe zu gewinnen. 

 

Im Anschluss hat sich unsere Bürgermeisterin für unsere ständige Einsatzbereitschaft bedankt und für uns gegrillt. Vielen Dank, Sylke! Es war ein, wie bereits im letzten Jahr, rundum gelungener Abend.

 

Zudem konnten wir noch einen ganz besonderen Gast in unseren Reihen begrüßen. Hierzu berichten wir in Kürze nochmal gesondert.

Bilder

Kommentar schreiben

Kommentare: 0