Notfallöffnung von Fenster und Türen auf dem Programm

Gestern war es wieder soweit und der monatliche Ausbildungsdienst stand an. Großes Thema war diesmal die Tür- bzw. Fensteröffnung im Notfall. Nach einer kurzen Einführung in die rechtlichen Grundlagen und einigen Hinweise ging es in die Praxis und es wurden die verschiedenen Techniken für die Notfallöffnung trainiert. Grundsätzlich soll der Schaden natürlich so gering wie möglich gehalten werden, nur ist das nicht immer möglich. Gibt es dringende Hinweise, dass eine Person dringende medizinische Hilfe benötigt, wird die Tür bzw. das Fenster gewaltsam geöffnet, um dem Rettungsdienst einen möglichst schnellen Zugang zu dem Patienten zu gewährleisten. 

Im Anschluss gab es dann noch einen kleinen Snack und erfrischende Getränke.

Bilder

Kommentar schreiben

Kommentare: 0