Arbeitsunfall löst Feuerwehreinsatz aus

Einsatz: 12/2020

Alarmzeitpunkt:  29.06.2020,  15:11 Uhr

Einsatzort:  Neu Gülze

Einsatzstichwort:  H-VKU mit

Eingesetzte Fahrzeuge:  LF 10, MTW mit MZA

Kräfte/Mittel:

 FFw Neu Gülze/Zahrensdorf

FFw Boizenburg/Elbe

FFw Teldau

Amtswehrführer

Rettungsdienst Boizenburg

Rettungstransporthubschrauber

Polizei

Kriminalpolizei

Bericht

Gestern wurden wir um 15:11 Uhr zu einem Einsatz nach Neu Gülze alarmiert. Ein Arbeitsunfall gab Anlass zu der Alarmierung. Bei landwirtschaftlichen Arbeiten ist eine Person in den Maschinenlauf eines Kartoffelroders gekommen und wurde so eingeklemmt, dass sie sich nicht mehr befreien konnte. Mittels Trennschleifer, Säbelsäge und hydraulischem Rettungsgerät wurde genügend Platz in der Maschine geschaffen, sodass die Person nach etwa 30 Minuten befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden konnte. Nachdem die Person im Rettungstransportwagen für den Transport vorbereitet wurde, kam sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Gegen 17:00 Uhr war die Einsatzbereitschaft am Standort wieder komplett hergestellt. Auch ein Nachgespräch hat stattgefunden. Dieses dient dazu, dass die Kameradinnen und Kameraden über das Erlebte sprechen und es somit auch besser verarbeiten können.

Bilder