Mehrfamilienhaus stand in Flammen

Einsatz: 17/2020

Alarmzeitpunkt:  02.09.2020, 09:18 Uhr

Einsatzort: Boizenburg

Einsatzstichwort: B-Gebäude; Qualm aus Wohnung im 2. OG

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 10

Kräfte/Mittel:

FFw Boizenburg/Elbe

FFw Bahlen

FFw Gothmann

FFw Schartow

FFw Schwanheide

FFw Neu Gülze/Zahrensdorf

Amtswehrführer

Rettungsdienst

Polizei

Kriminaldauerdienst

Versorgungsbetriebe Elbe

Bericht

Gestern wurden wir um 09:18 Uhr zu einem Einsatz nach Boizenburg alarmiert. Grund für die Alarmierung war der Brand eines Mehrfamilienhauses. Wir unterstützten die Kameradinnen und Kameraden mit Atemschutzgeräteträgern. Vor Ort haben diese die Brandbekämpfung von außen über die Drehleiter durchgeführt.

Nach dem Atemschutzeinsatz wurde die persönliche Schutzausrüstung abgelegt und gereinigt. Dies ist nötig, um einer Kontaminationsverschleppung zu verhindern und Feuerkrebs vorzubeugen.

Nach etwa drei Stunden waren wir wieder einsatzbereit am Standort. Abschließend sei erwähnt, dass die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten hervorragend lief.

 

Hier geht's zum Bericht der Schweriner Volkszeitung.

Bilder